Wenn sich der Verdacht verdichtet, dass die Sache selbst nicht mehr im Fokus, dann landen Politik und Stadt im Lokus!

Wenn sich der Verdacht verdichtet, dass die Sache selbst nicht mehr im Fokus, dann landen Politik und Stadt im Lokus!

Die fünfte Jahreszeit lädt ein zu einer karnevalistischen Stellungnahme zur Auftaktveranstaltung des neuen KG-Formats “Hart ävver fair”

Wenn sich der Verdacht verdichtet, dass die Sache selbst nicht mehr im Fokus, dann landen Politik und Stadt im Lokus!

Viele Grüße an die harten Jecken,
die zurecht auch mit den Zähnen blecken,
die sich unterwerfen fairen Regeln,
um ganz hoch am Wind zu segeln.

Da ich als „Frau aus Franken“,
um die sich viele Verse ranken,
verhindert war an Ort und Stelle,
wo scharfe Zungen auf die Schnelle

Auch mich ganz gern aufs Korn genommen,
will ich völlig frei und unbenommen
von Federkielen, die Entspannung bringen,
euch meine eig’ne Meinung singen.

Wenn seit sehr geraumer Zeit und Tagen
sich viele den Respekt versagen,
wenn der eine über andre richtet,
wenn sich der Verdacht verdichtet,

Dass die Sache selbst nicht mehr im Fokus,
dann landen Politik und Stadt im Lokus!
Drum rate ich nicht nur den Narren,
ein Weilchen denkend zu verharren.

Damit mein‘ ich alle, die mit zanken,
neben dieser „Frau aus Franken“
mein‘ ich auch die „Gereontologen“,
die in vielen Dingen überzogen

Und ohne irgendwas zu hinterfragen,
Kritik mit Hohn zu Grabe tragen.
Nicht Kroeger ist der Stimmungskiller,
denn der ist ruhig, es geht kaum stiller.

Es ist das stete Rühren in dem Brei,
das Treten und das Ätzen mit Geschrei.
Die Kilometer, die er einst gefahren,
konnten stören in den 16 Jahren,

als gleich zweimal er gewählt –
doch da hat keiner mitgezählt.
Nun wär‘ es an der Zeit, nicht rumzuzicken,
alle sollten jetzt nach vorne blicken!

Dann braucht es keine Federkiele,
keine Genesungen im großen Stile,
auch muss niemand „hager“ aus der Wäsche schaun
und vermissen ein verlorenes Vertrauen.

Alle Klagen mit zwei Seiten und Gewicht
gehören maximal vors närrische Gericht.
Dort kann mancher seine Seele tanken,
es grüßt die „Frau aus Franken“!

Folgen und teilen:
error